Seepferdchengruppen

Die Seepferdchengruppen trainieren einmal pro Woche 45 Minuten. Im Mittelpunkt stehen zunächst die Grundfertigkeiten im Wasser: Gleiten, Tauchen, Springen, Antreiben. Diese beinhalten eine vielfältige Förderung der koordinativen Fähigkeiten und des Wasserbewegungsgefühls. Der Wechselbeinschlag in Bauch-, Rücken- und Seitenlage wird geübt, das Rückenschwimmen erlernt. Zudem wird nach und nach geübt, mehrere Bahnen am Stück zu schwimmen.