Schwimmen

D    ie erste Woche unserer #stayactive-challenge ist geschafft und ausgewertet.
Unser Wochensieger ist der SC Ballerelite mit insgesamt 394,2km. Gerade Jacob und Leah sammelten ordentlich Kilometer beim Laufen und Fahrradfahren. Nico holt, mit einem Plankhalten von 5:50 Minuten, noch einen zusätzlichen Extrapunkt für das Wochensieger-Team. Der Gewinn für unsere Wochensieger ist ein Adventskalender.
An zweiter Stelle sind unsere Jüngsten. Mit insgesamt 333,55km schließen sie die erste Woche der Challenge ab. Gerade Nora lief hier mit viel Motivation viele Kilometer ein. Mal sehen, ob sich unsere Wilde 13 noch an die Spitze kämpft. Auf dem bisherigen 3.Platz ist unsere Gruppe 5. An vierter Stelle haben wir sogar zwei Teams: die wylden Kerle und Captain Baloo und seine Crew.
Captain Baloo und seine Crew sicherten sich zwei Extrapunkte, durch das Gewinnen der Handstandhaltenchallenge durch Jan und der Flaschenhaltenchallenge durch Rico. Somit liegen beide Teams gleich auf.

0A83C669 6648 4EED 92FE 391F958835B2Das Jahr 2020 ist eine Challenge für jeden von uns. Um dem Negativen zu trotzen, müssen wir schauen, dass wir motiviert bleiben und aus allem das Beste machen. Das gilt natürlich auch für unsere Schwimmer, die aufgrund der aktuellen Lage leider nicht ins Becken dürfen. Um trotzdem für Motivation zu sorgen, wurde in unserer Wettkampfmannschaft 1 die #stayactive-Challenge ins Leben gerufen.


Dazu sind unsere Aktiven in sechs 4er bzw. 5er Gruppen eingeteilt und sollen in diesen Teams gegeneinander antreten. Innerhalb der Teams werden Kilometer gesammelt durch Laufen und Radfahren. Ziel des Ganzen ist es mehr Kilometer, als die anderen Teams erlaufen bzw. erradeln zu können.

 

 

 

Am Ende jeder Woche wird ein Wochensieger gewählt und am Ende des Lockdown lights ein Gesamtsieger. Natürlich werden Erfolge auch belohnt ;)

 

Damit keiner flunkern kann, arbeiten wir mit Tracking Apps um genau nachzuvollziehen, wie viel gelaufen bzw. gefahren wurde.


Am Samstag, 05.09.2020 stand für die Aktiven der Wettkampfmannschaften 1, 2 und 2 junior der TWG 1861 Göttingen gleich der zweite Wettkampf nach der langen, Corona-bedingten Pause auf dem Programm – diesmal schon in einem etwas größeren Rahmen mit insgesamt 17 teilnehmen-den Vereinen aus Niedersachsen und Hessen. Der Wettkampf wurde unter strengen Pandemie-Auflagen in Braunschweig ausgetragen, allerdings nicht wie sonst im Sportbad am Heidberg, son-dern im Freibad am Raffteich. Damit das Freibad tagsüber noch für Besucher geöffnet bleiben konnte, begann der Wettkampf ungewohnter Weise erst am späten Nachmittag und dauert bis weit in die Dunkelheit hinein, sodass ein Großteil der Rennen unter Flutlicht ausgetragen wurde. Für die Aktiven bedeutete das angesichts der zunehmenden Kälte nach Sonnenuntergang sehr schwierige Bedingungen - gleichzeitig sorgte das Flutlicht allerdings auch für ausgesprochen stim-mungsvolle Finals.

Einschränkungen im Sportbetrieb

Einige unserer Sportangebote sind noch nicht - oder nur eingeschränkt möglich.
Weitere Informationen erfolgen auf unserer Startseite unter der Rubrik UPDATES, sobald sich Änderungen ergeben. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Übungsleiter oder unsere Geschäftsstelle.