Unterwegs im Museumsdorf Bork Wikingerhafen

Intensives Training mit KörpereinsatzBork Havn ist ein kleiner Ort an der Westküste Dänemarks, nördlich von Esbjerg, am Ringkøbing Fjord. Dort befindet sich das Museumsdorf Bork Wikingerhafen. Seit letztem Jahr fahren mindestens einmal im Jahr Kämpfer vom 7. Bis 13. August 2017 aus unserer Trainingsgruppe dort hin. So ließen sich auch dieses Jahr vier Mitglieder aus unserer Gruppe und ein Freund aus einer Kölner Kampfgruppe (RFCK) für eine Woche im Museumsdorf nieder, teils im Zelt, teils in einem der rekonstruierten Häuser. Die Woche über ging es dort eher ruhig zu, wir trainierten nur wenig und verbrachen viel Zeit mit anderen Aktivitäten, die unser Hobby mit sich bringt, wie dem Zubereiten von frühmittelalterlichen Speisen über dem offenen Feuer oder im Ofen, Kleidung von Hand nähen und anderen handwerklichen Aufgaben. Drei von uns waren vor Bork schon in Moesgaard und Ribe gewesen und dementsprechend ganz froh über eine kleine Trainingspause. Am Wochenende trafen dann allerdings mehr Kämpfer von verschiedenen Kampfgruppen aus Dänemark und sogar ein Kämpfer aus den USA ein. Der Markt in Bork ist eher klein und die Kampfveranstaltung noch recht neu, daher standen nur ca. 35 Kämpfer auf dem Feld, aber unter ihnen waren viele ausgezeichnete und sehr erfahrene Kämpfer, sodass sehr intensives Training stattfand. Die Linienschlachten für das Publikum waren mehr auf Schauspiel als auf sportliche Leistung ausgelegt, was durchaus eine Herausforderung ist, niemand von uns hatte vorher Schauspielunterricht oder Ähnliches. Nach den Linienkämpfen gab es allerdings noch einen so genannten „Circle of Honour“, bei dem die Kämpfer in Zweikämpfen gegeneinander antreten und jeweils der Gewinner in die nächste Runde kommt, bis am Ende nur noch ein Paar übrigbleibt. Der Sieger dieses Kampfes hat dann den Circle gewonnen und bekam in Bork dafür ein Bier als Preis. Die gesamte Woche über und am Wochenende trugen wir wikingerzeitliche Kleidung und bemühten uns so nah am frühmittelalterlichen Lebensstil zu leben wie möglich. Das Training war durch die erfahrenen dänischen Kämpfer ausgezeichnet und wir konnten viel Erfahrung mit nach Hause nehmen, die in die Göttinger Trainingsgruppe getragen werden kann.

Marie Hennings

Trainingszeiten

Donnerstag: 20:30 - 22:00 Uhr
Freikampf
Turnhalle Egelsbergschule

Informationen

Thomas Neidert
0170 - 4456554
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oliver Caré
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Facebook: https://www.facebook.com/groups/158172634255530