Jahresbericht der Handballabteilung 2016

Wer aufmerksam den Sportteil der Göttinger Printmedien studiert, wird Woche für Woche auf Berichte über die Handball-Oberliga der Damen stoßen. Gleich drei Handball-spielgemeinschaften aus der Region stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses: der momentane Tabellenführer HSG Plesse-Hardenberg, die HG Rosdorf-Grone und unsere HSG Göttingen. Unsere? Ja, denn was eigentlich fast nur Insider und wenige  Mitglieder unseres Vereins wissen: Hinter dieser HSG, die kein eigenständiger Club ist, verbergen sich die Handball-Abteilungen des SV Groß Ellershausen/Hetjershausen und unseres Turn- und Wassersportvereins Göttingen von 1861.
Die HSG Göttingen unterhält einen Spielbetrieb mit etlichen  Herren-, Damen- und Jugendmannschaften mit mehr als 120 Aktiven, von denen fast die Hälfte im TWG zu Hause ist. Der „Macher“ bei der HSG ist Uwe Viebrans, alter Tusporaner und seit der Fusion mit der Waspo nunmehr TWGler.
Ohne die Erfolge der anderen Mannschaften schmälern zu wollen: Das Prunkstück der HSG ist ohne Zweifel die 1. Damenmannschaft, die im vorletzten Jahr den Aufstieg in die Oberliga geschafft und sich dort mit ihrem begeisternden Tempospiel und vielen Toren in der oberen Tabellenhälfte fest etabliert hatte. Ende 2015 belegte sie kurzzeitig sogar den 2. Rang, ehe Verletzungspech den bei aller Euphorie stets vorhandenen Realismus in sein Recht und das Team schließlich auf einen immer noch beachtlichen Platz im Mittel-feld der Tabelle verwies.
In diesem Bereich bewegt sich die Mannschaft nun auch in der gerade laufenden zweiten  Saison nach dem Aufstieg.  Obwohl sich wie im letzten Herbst die Erfolge nicht in dem gewünschten Maße einstellten, für Überraschungen besonders in den Heimspielen mit Siegen gegen die Spitzenteams sind unsere Damen immer gut. Ein Besuch in der BBS II, wo die Spiele stattfinden, lohnt sich auf jeden Fall.  Termine sind unter http://www.hsg-goettingen.de/hsg/damen-i/ abrufbar oder Vorberichten der  lokalen Presse zu entneh-men (nächste Spiele: Sa., 25.02., 17.00 Uhr, Vfl Wolfsburg / Sa., 04.03., 17.00 Uhr, HSG Hannover-West).  

Göttingen, im Februar 2017                       

Trainingszeiten

Freitag: 16:30 - 18:00 Uhr
Minihandball
Turnhalle Mittelbergschule

Montag: 17:30 - 18:30 Uhr
weibliche A-Jugend

Mittwoch: 18:30 - 20:00 Uhr
weibliche A-Jugend

Freitag: 15:30 - 17:00 Uhr
D/E-Jugend gemischt m/w

Freitag: 17:00 - 18:30 Uhr
weibliche C-Jugend

Sporthalle BBS II

Dienstag: 17:30 - 19:00 Uhr
männliche B-Jugend

Freitag: 15:30 - 17:00 Uhr
D/E-Jugend gemischt m/w

Sporthalle BBS II

Montag: 18:30 - 20:00 Uhr
Damen I
Sporthalle BBS II

Montag: 20:00 - 21:30 Uhr
Damen II
Sporthalle BBS II

Mittwoch: 20:00 - 21:30 Uhr
Damen I
Sporthalle BBS II

Dienstag: 19:00 - 20:30 Uhr
Herren
Sporthalle MPG

Donnerstag: 20:30 - 22:00 Uhr
Herren
Sporthalle BBS II

Informationen

Uwe Viebrans
0551 - 703934
0162 - 9115912
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!