Bezirksstaffelmeisterschaften im Unibad Göttingen

Neun TWG Staffeln am Start – Jugend B weiblich und C männlich qualifizieren sich als Zeitschnellste für Landesentscheid

DMSJ2019
Fast schon zur Tradition geworden ist, dass der TWG1861 die Bezirksstaffelmeisterschaften im Göttinger Unibad ausrichten. So auch vergangenen Samstag. Sieben Vereine aus dem Bezirk Braunschweig nahmen an der Verstaltung teil und meldeten insgesamt 42 Staffelteams der Jugend E bis zum offenen Jahrgang. Inhalt dieser Meisterschaften sind Staffel über 50 oder 100 Meter in jeder Stilart sowie eine Lagenstaffel. In jeder Staffel treten vier Teilnehmer an.
Der TWG1861 schickte neun Mannschaften ins Rennen. Von diesen Mannschaften dominierten vor allem die C Jugend männlich (Jahrgang 2007/2006) mit Jonas Ahlborn, Nikita Bloch, Norwin Onnen Mörer, Moritz Susmann, Anton Streich und Daniel Streicher. Sie siegten in allen Staffeln und wurden verdient Bezirksmeister. Eng bis zu vorletzten Staffel war es bei der B Jugend weiblich (Jahrgang 2005/2006) mit Paula Bachmann, Silja Ghadimi, Meret Heise, Leah Schultz und Lisa Warkotsch. Noch vor der 4x100 Schmetterling Staffel auf Platz 2 liegend, konnten alle Mädels ihre Bestleistungen steigern und konnten so den Rückstand auf die SSG Braunschweig aufholen, den sie dann auch in der abschließenden 4x100 Lagenstaffel weiter ausbauen konnten. Sowohl die C männlich als auch die B weibliche Mannschaft haben sich damit als Erster souverän für den Landesentscheid qualifiziert. Ebenfalls sicher wird die A Jugend männlich (2003/2002) bei den Landesmeisterschaften an den Start gehen. Hier schwammen am Wochenende Fynn Kunze, Max Henrik Niere, Jan Scholz und Timothy Veldkamp zum Sieg.
Auch die beiden offenen Staffeln wurden Bezirksmeister. In dieser Altersklasse kann man sich leider nicht weiter qualifizieren. Vizemeister im Bezirk wurden die weibliche als auch die männliche Jugend D. Hier traten an: Katharina Grosse, Nina Maier, Olivia Opazo, Johanna Rozek und Valentin Bloch, Elias Hrarti, Henrik Meyer, Jasper Streich, Neo Witte. Nach noch inoffiziellen Ergebnissen wird sich die D männlich ebenfalls für den Landesentscheid qualifizieren. Ebenso wie die B Jugend männlich mit Michael Moor, Maurizio Schüttler, Nico Siever und Luis Willig.
Weitere Vizetitel im Bezirk gab es für die E Jugend weiblich mit Laura Knörgen, Lena Scheibe, Olivia Schröder und Emma Susmann sowie für die C weiblich mit Marie Beckmann, Johanna Grosse, Stine Rudolph, Merle Scholz und Nora Sowinski.

01.01.2019/Kerstin Krumbach