Schwimmen

Das Gruppensystem der TWG 1861 Göttingen ist stufenförmig aufgebaut. Die ersten Gruppen nach dem Schwimmenlernen sind die Seepferdchengruppen, hier wird das Erlernte aus der Schwimmausbildung gefestigt, der Wechselbeinschlag in Bauch-, Rücken- und Seitenlage eingeführt bzw. ausgebaut und das Rückenschwimmen erlernt.

In den Nachwuchsgruppen I (Fischgruppen) kommt das Kraulschwimmen sowie die Verbesserung des Brustschwimmens hinzu, bevor in den Nachwuchsgruppen II alle drei Schwimmarten gefestigt und die Schwimmstrecken verlängert, sowie der Delphinbeinschlag eingeführt werden. In den Freizeitgruppen werden die bereits beherrschten Schwimmarten verbessert sowie ggf. das Delphinschwimmen eingeführt, zudem stellt das Ausdauerschwimmen einen Schwerpunkt dar.

In allen Gruppen steht der Spaß an der vielfältigen Bewegung im Wasser im Vordergrund, so dass das Tauchen, Springen und Spielen immer wieder Eingang in das Trainingsprogramm findet. Die Gruppen werden nicht nach den Schwimmabzeichen eingeteilt, diese können aber regelmäßig mittwochs im Institut für Sportwissenschaften erworben werden.

Neben den Freizeit- und Nachwuchsgruppen existiert der Wettkampfbereich, indem talentierte Schwimmer ab ca. acht Jahren langfristig auf den Leistungssport vorbereitet werden. Das Training erfolgt je nach Gruppe zwei bis mehrmals pro Woche, zudem nehmen die Schwimmer von Beginn an regelmäßig an Wettkämpfen teil. Die Gruppe Delphine (Nachwuchsbereich II) stellt den Übergang zum Wettkampfbereich dar.

In den Freizeitgruppen steht der Spaß am Schwimmen und dem regelmäßigen Bewegen im Wasser im Vordergrund. Trainiert wird einmal pro Woche eine Stunde. Die bereits erlernten Schwimmarten werden ausgebaut, ggf. wird das Delphinschwimmen eingeführt. Neben der koordinativen Förderung nimmt das Training der Ausdauer einen größeren Stellenwert ein. Übungen aus dem Rettungsschwimmen, dem Synchronschwimmen oder dem Wasserball sorgen für Abwechslung und stellen neue Herausforderungen dar. Start- und Wendetechniken werden wiederholt und verbessert.

 

 

Die Damen- Senioren- Schwimmgruppe trifft sich einmal in der Woche um sich im Wasser fit zu halten.

Die Seepferdchengruppen trainieren einmal pro Woche 45 Minuten. Im Mittelpunkt stehen zunächst die Grundfertigkeiten im Wasser: Gleiten, Tauchen, Springen, Antreiben. Diese beinhalten eine vielfältige Förderung der koordinativen Fähigkeiten und des Wasserbewegungsgefühls. Der Wechselbeinschlag in Bauch-, Rücken- und Seitenlage wird geübt, das Rückenschwimmen erlernt. Zudem wird nach und nach geübt, mehrere Bahnen am Stück zu schwimmen.

Die Nachwuchsgruppen sind in zwei Stufen unterteilt: Nachwuchsgruppen I (Fischgruppen) und II. Sie trainieren einmal pro Woche eine Stunde. Einzig die Delphine (Nachwuchsgruppen II) trainieren zweimal pro Woche eine Stunde.
Die Nachwuchsgruppen I bauen auf den Seepferdchengruppen auf und vertiefen die dort erworbenen Kenntnisse. Neben dem Wechselbeinschlag wird nun der Brustbeinschlag vertieft. Das Kraulschwimmen wird eingeführt, Rücken- und Brustschwimmen werden ausgebaut. Zudem werden einfache Wendetechniken und der Startsprung erlernt. Im Koordinativen Bereich werden die Schwierigkeiten erhöht.
In den Nachwuchsgruppen II werden die drei erlernten Schwimmarten gefestigt und die Koordination der Gesamtbewegung verbessert. Ggf. erfolgt eine erste Annäherung an das Delphinschwimmen, Start- und Wendetechniken werden weiter ausgebaut. Es wird mit einem leichten Ausdauertraining begonnen und die Grundschnelligkeit wird gefördert.

 

Informationen

An Feiertagen und in den Ferien findet kein Training statt. Der Winterplan gilt ab dem 4. August 2017 (ausgenommen: Masters, Triathlon und Freiwasser)

Seepferdchen 2:  Do  15:15-16:00   BP   Lina-Katharina Kornmüller
Seepferdchen 3:  Do  16:15-17:00   BP   Lina-Katharina Kornmüller/Lars Rossmann
Seepferdchen 4:  Di   15:15-16:00   BP    Lars Rossmann
Seepferdchen 5:  Di   15:15-16:00   BP    Fabianna Gonzales
Seepferdchen 6:  Do  15:30-16:15   BP   Sabine Wezcerek
Zebrafische                 Do 15:00-16:00  BP  Franka de Foss
Paradiesfische             Do 16:00-17:00  BP  Julia Jeremias
Regenbogenfische       Di  16:00-17:00  BP  Laetitia Hoppe

 

Haubentaucher Mi 15:00-16:00 IfS Vanessa Herlitschke
Seelöwen Do 16:00-17:00 BP Michael-Markus Oellermann
Pinguine Di 16:00-17:00 BP Lars Rossmann
Delphine Di 16:00-17:00 BP Alexander Konrmüller Do 16:15-17.15 BP Dienstag: Freya
Wale Di 16:00-17:00 BP Fabianna Gonzales
Haie Mo 16:00-17:00 IfS Yvonne Mack
Freizeitgruppe 1 Do 17:00-18:00 BP Emilia Bachmann
Freizeitgruppe 3 Fr 19:00-20:00 BP Julia Steinmetz/Marie Warkotsch
Freizeitgruppe 4 Do 19:00-20:00 BP Maximilian Andres
Freizeitgruppe 5 Mi 16:00-17:00 IfS Vanessa Herlitschke
Wettkampfmannschaft 4 Darja Elster/Fabian Krengel Di 15:00-17:00 BP, Do 15.30-18:00 BP aufgeteilt in zwei Gruppen je Einheit
Wettkampfmannschaft 3 Karina Grosser/Philip Krumbach Mo 15.00 -17.00 Ifs, Do 16:30-18:00 BP
Wettkampfmannschaft 2 Catharina Dießelberg/Nicola Sperling  Di 17:00-18:30 BP,  Do 17:00-19:00 BP, Fr 18:30-20:00 BP, So 16:00-18:00 BP
Wettkampfmannschaft 1 Christian Ulrich, Kerstin Krumbach, Karina Grosser Mo 16.30-18.30 NOM, Di+Mi 06:30-08:00, Di 18:30-20:30 BP, Mi 14:15-15:45 BP, Do 18:00-20:00 BP, Fr 16:30-19:00 BP, Sa 09:30-11:30 BP, So 18:00-20:00 BP
Mastersmannschaft Catharina Dießelberg
Di 20:30-22:00 BP, Do 20:00-21:30 BP,  Fr 20:00-21:30 BP
Schwimmtechnik Do 20:00-21:00 BP Rolf Nietzold

Informationen

Ab dem 29. Mai 2017 gilt der Sommertrainingsplan bis zu den Sommerferien, sowie nach den Sommerferien einschließlich 01.09.2017. Vom 12. Juni bis zu den Sommerferien ist das Gruppenbad geschlossen. In dieser Zeit trainieren alle Gruppen, die sonst im Gruppenbad schwimmen, zu den normalen Trainingszeiten im Freibad Brauweg. In den Schulferien (auch am 25.5.2017!) und an Feiertagen findet grundsätzlich kein Training statt. Ab Montag, 04.09.2017 gilt der Winterplan.

Seepferdchen 2 Do 15:15-16:00 BP Kara Dießelberg
Seepferdchen 3 Do 16:15-17:00 BP Kara Dießelberg
Seepferdchen 4 Di 15:15-16:00 BP Lars Rossmann
Seepferdchen 5 Di 15:15-16:00 BP Julia Jeremias
Seepferdchen 6 Do 15:30-16:15 BP Sabine Wezcerek
Zebrafische Do 15:00-16:00 BP Julia Jeremias
Paradiesfische Do 16:00-17:00 BP Julia Jeremias
Schmetterlingsfische Do 15:00-16:00 BP Michael-Markus Oellermann
Regenbogenfische Di 16:00-17:00 BP Julia Jeremias

Haubentaucher Mi 15:00-16:00 IfS Vanessa Herlitschke
Seelöwen Do 16:00-17:00 BP Micheal.Markus Oellermann
Pinguine Di 16:00-17:00 BP Lars Rossmann
Delphine Di 16:00-17:00 BP, Do 16:00-17:00 BP Rico Paul (Di), Freya Pense (Do)
Wale Di 17:00-18:00 BP Maren Bruse
Haie Mo 16:00-17:00 IfS Yvonne Mack
Freizeitgruppe 1 Do 17:00-17:45 FB Emilia Bachmann
Freizeitgruppe 2 Mo 16:00-17:00 IfS Vanessa Herlitschke
Freizeitgruppe 3 Fr 19:00-19.45 FB Julia Sophie SteinmetzMarie Warkotsch
Freizeitgruppe 4 Do 19:00-19:45 FB Maximilian Andres
Freizeitgruppe 5 Mi 16:00-17:00 IfS Vanessa Herlitschke
Wettkampfmannschaft 4 Darja Elster Di 15:45-17:00 BP, Do 17:00 -18:00 BP
Wettkampfmannschaft 3 Sören Beuermann Mo, 15.00 - 17.00 Uhr Ifs, Do 17:30-19:00 Freibad Rosdorf
Wettkampfmannschaft 2 Catharina Dießelberg/Nicola Sperling  Di 17:30-19:00 Freibad Rosdorf,  Do 17:00-18:30 FB Brauweig, Fr 18:30-20:00 BP, So 16.00 - 18.00 Uhr BP
Wettkampfmannschaft 1 Christian Ulrich/Kerstin Krumbach Mo 16:30-18:30 Hallenbad NOM, Di+Mi 06:30-08:00, Di 18:30-20:00 FB, Mi 14:15-15:45 BP, Do 18:30-20:00 FB, Fr 16:30-18:30 BP, So 18:00-20:00 BP
Mastersmannschaft Catharina Dießelberg
Di + Do 20:00-21:00 FB, Fr 20:00-21:30 BP
Schwimmtechnik Do 20:00-21:00 BP Rolf Nietzold - Warteliste!