Rücken- und Wirbelsäulengymnastik

  Mobilisieren, kräftigen und dehnen – diese drei Trainingsbereiche sind wichtig, um die Funktion der Wirbelsäule zu verbessern. Über Mobilisationsübungen werden Sie beweglicher. Das heißt, der schmerzfreie Bewegungsspielraum vergrößert sich. Die gezielten, langsamen Bewegungen führen dazu, dass die Bandscheiben zwischen den Wirbeln besser durchblutet und auf diese Weise besser mit Nährstoffen versorgt werden.
Kräftigungsübungen stärken die Muskeln rund um die Wirbelsäule. So können sie ihre Halte- und Bewegungsfunktion besser erfüllen und Gelenke sowie Bandscheiben entlasten. Dehnungsübungen dienen der Entspannung der Wirbelsäule.

     Dieses Angebot erfüllt den Pluspunkt Gesundheit.DTB. Er ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen.

 

Trainingszeiten

Montag: 16:00 - 17:00 Uhr
Rückengymnastik mit Karina Kupieczek
Sporthalle Felix Klein Gymnasium

Mittwoch: 18:30 - 20:00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik mit Kerstin Raub
Gymnastikhalle Lohbergschule

Donnerstag: 10:00 - 11:00 Uhr
 Rückengymnastik mit Sophie Krumbach
Sport- und Gesundheitszentrum am Kiessee

 

Donnerstag: 11:00 - 12:00 Uhr
 Rückengymnastik mit Sophie Krumbach
Sport- und Gesundheitszentrum am Kiessee

Informationen

   Geschäftsstelle 

0551 - 705508
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dieses Angebot ist ein Teil der Marke GYMWELT. Sie wurde vom Deutschen Turner-Bund eingeführt und wird auch beim TWG 1861 Göttingen als einheitliches Erkennungszeichen und Qualitätssiegel für viele nicht wettkampforientierte Vereinsangebote geführt und aufgebaut. Die GYMWELT steht dabei für die vielfältigen Angebote der Bereiche Fitness + Gesundheit, Tanz + Vorführungen und Natursport.