Drucken

Jiu Jitsu heißt frei übersetzt „sanfte Kampfkunst“. Bei dieser Sportart erlernt man, Gewalt nicht
mit Gewalt zu begegnen, sondern die Selbstverteidigung in den Vordergrund zu stellen. Im Jiu
Jitsu wurden verschiedene körperliche Techniken zur Verteidigung entwickelt, bei der die Kraft
und Energie des Angreifers vom Verteidiger zu Abwehr genutzt wird.