Inline-Skaterhockey

Die Göttingen Lions sind die Inline-Skaterhockey-Abteilung des TWG 1861. Wir freuen uns sowohl über Anfänger als auch über Fortgeschrittene, die Inline-Skaterhockey mit uns zusammen spielen wollen.
Inline-Skaterhockey wird mit Ball und Schläger auf Inlineskates gespielt. Ausrüstung und Regeln des Inline-Skaterhockey ähneln dem Eishockey: Mannschaften mit vier Feldspielern und einem Torhüter spielen über 60 Min. in 3 Dritteln. Die Feldspieler wechseln dabei auch ohne Spielunterbrechung.

Inline-Skaterhockey: Göttingen Lions mit Heimspielauftakt am Wochenende

Knapp drei Jahre nach ihrem letzten Punktspiel steht die Inline-Skaterhockey Mannschaft der TWG 1861 vor der Rückkehr in die Landesliga Nord.
Rückblick:
Nach einem bemerkenswerten Auftritt im ISHD-Pokal und dem Gewinn der Meisterschaft in der Landesliga Niedersachsen 2016 verließen zahlreiche Leistungsträger aus beruflichen Gründen den TWG, unter anderem auch Spielertrainer Boris Dolic. Mit nur einer Handvoll Spielern war an leistungsorientiertes Inline-Skaterhockey nicht zu denken, die Black Lions standen vor dem Aus.
Neue Gesichter:
2017 konnte dann mit Carsten Müller ein Mann aus den eigenen Reihen für das Amt des Trainers gewonnen werden. Müller spielt seit 2014 bei den Black Lions und wurde 2016 Top-Scorer des bundesweit ausgetragenen ISHD-Pokals. Der 37-Jährige über seine neue Aufgabe als Spielertrainer:
„Ich bin froh, dass wir es geschafft haben innerhalb der letzten drei Jahre eine konkurrenzfähige Mannschaft zu formen. Wir haben viele Talente aus dem Nachwuchsbereich der TWG ins Team integrieren können. Die Jungs sind äußerst engagiert und lernen wahnsinnig schnell, so machen sie mir die Arbeit sehr leicht. Mit Edward Green, Niko Nießen und unserem Kapitän Lukas Scheuermann haben wir zusätzlich drei erfahrene Spieler gewonnen, von denen unsere jungen Spieler einiges lernen können.“

Die Black Lions: eine starke MannschaftDank des 5:3- (1:0, 1:1, 3:2) Erfolgs der TWG 1861 gegen die Hannover Hotshots am vergangenen Samstag feierten die Black Lions in ihrer ersten Saison in der Landesliga Niedersachsen nicht nur ihren ersten Titel sondern auch den sportlichen Aufstieg in die Regionalliga Nord.
In einem spannenden Saisonfinale begannen beide Mannschaften hochkonzentriert und fanden nur selten Mittel sich dem gegnerischen Tor gefährlich zu nähern – Schüsse aus der zweiten Reihe prägten den ersten Spielabschnitt. Auf Zuspiel von Carsten Müller war es Lennart Kemper, der den Ball nach rund 10 Spielminuten per Schlagschuss im Tor der Gäste unterbringen konnte.

Angebot fällt aus

Der Vorstand des TWG 1861 Göttingen hat beschlossen, den gesamten Sportbetrieb ab Montag, den 16. März 2020 bis auf weiteres einzustellen.
Weitere Informationen folgen, sobald sich Änderungen ergeben.

Trainingszeiten

Montag: 20:00 - 22:00 Uhr
Freitag: 20:30 - 22:00 Uhr
Anfänger u. Fortgeschrittene
Sporthalle Zietenterrassen

Freitag: 20:30 - 22:00 Uhr
Anfänger u. Fortgeschrittene
Sporthalle Zietenterrassen

Informationen

Fabian Rudolph
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!