NO DRAMA LAMA

Unter diesem Motto machten sich vier Schwimmer des TWG1861 auf den Weg nach Hildesheim.

Dort fanden am 11. und 12.11.2023 die Staffelmeisterschaften auf Landesebene statt.

Tristan Klusmann, Lukas Haselhoff, Jonas Homeier und Franz von Hammerstein hatten sich Ende September über die Bezirksmeisterschaften dafür qualifiziert. Als sechstschnellste der D-Jugend (Jahrgang 2012/2013) gingen sie in Rennen. Geschwommen wurden 4×100 Freistil. Brust, Rücken und Lagen sowie 4×50 Schmetterling.

Ihr bestes Ergebnis erzielten die vier in der 4×100 Lagenstaffel, wo sie den dritten Platz gewannen. In allen anderer Staffeln konnte sie sich den vierten Platz erschwimmen und Ihre Zeit über alle Strecken verbessern. Dies gelang insbesondere in der 4×100 Rücken Staffel, wo sie fast 30 Sekunden schneller waren und in der 4×100 Lagen Staffel, wo sie 24 Sekunden schneller waren als beim Bezirksentscheid, so dass ihre Endzeit am Ende gut 1 ½ Minuten nach unten schrauben konnten.

Ein sehr gutes Mannschaftsergebnis.

Share

Related Articles